Klavier-Garantie: Tipp

Oft stellt sich bei einem Occassions-Klavier die Frage nach einer Garantie.

Namentlich fragt sich, wie es sich verhält, wenn man von einer Privatperson ein Klavier kauft, das noch Garantie hat.

Sollte hier nun eine Taste klemmen, so wird sie trotzdem manches Geschäft bei der Klavierreparatur abweisen.

Denn:

Das Geschäft schuldet nach Schweizer Recht die Garantieleistung nur dem Vertragspartner.

Also dem früheren Käufer.

Tipp:

Lassen Sie sich beim Kauf eines Occosions-Pianos die Garantie abtreten, wenn der Verkäufer angibt, daß noch Garantiezeit besteht.

Diese Abteretung geht rechtsgültig nur in schriftlicher Form.

Können Sie als Zweitbesitzer keine solche Garantieabtretung nachweien, so müssen Sie die Klavierreparatur selber zahlen.